Home

Freie Plätze:

Wir haben ab April freie Wohnplätze.

Aufgrund der aktuellen Situation mit Covid-19, können wir für die Informationsgespräche (freitags 14.30 Uhr) noch maximal zwei Interessent*innen zulassen. Begleitpersonen können zurzeit nicht an den Gesprächen teilnehmen. Wir bitten um eine Anmeldung unter 031 371 39 11.

Aufnahmegespräche finden wie gewohnt statt.

 

Aktuelles:

18.03.2020

Covid – 19

Die aktuelle Situation mit Covid – 19 beschäftigt auch unsere Institution.

Wir gehören als sozialtherapeutische Institution im Sucht- und Psychiatriebereich zur Grundversorgung und unser oberstes Ziel ist es, den Betrieb aufrechtzuerhalten. Weiter ist wichtig, dass alle Bewohner*innen weiterhin eine unterstützende Betreuung und Begleitung erhalten. Die Ansteckung unter den Menschen, die im monbijou bern verkehren, soll möglichst vermieden werden. Daher haben wir neben der Einhaltung strengerer Hygienevorschriften, verschiedene Massnahmen beschlossen (Einschränkung Besucher*innen, Vorgehen bei Selbstquarantäne und -isolation von Bewohner*innen, Notfallplan bei grösserem Personalausfall u.ä.). Wir sind überzeugt, dass wir soweit möglich gut vorbereitet sind, wissen jedoch um die unklare Prognose und nehmen die Entwicklung und die Vorgaben von Bund und Kanton sehr ernst.

Die Betreuung der Bewohner*innen ist weiterhin gewährleistet. Damit wir dies einhalten können, haben wir weniger prioritäre Aufgaben aufgeschoben. Wir bitten um Verständnis.

 

04.10.2019

Theorie-Praxis-Transfer

monbijou bern engagiert sich für ein Zusammenwirken der Praxis und der Theorie der Sozialen Arbeit. Zu diesem Zweck helfen wir als Praxispartner beim neuen Studiengang „Freiform“ der Fachhochschule Nordwestschweiz tatkräftig mit. Wir freuen uns, Teil dieser Pilotstudienform zu sein! Für mehr Infos siehe www.freiform.org.

 

03.09.2019

Sportgruppe – Zusammenarbeit mit pluSport

Seit zehn Jahren führt monbijou bern für die Bewohner*innen eine polysportive Gruppe für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung. Jeden Freitagabend findet das Gruppenangebot unter professioneller Leitung in der Turnhalle Marzili statt.

Ab August 2019 wird das Angebot in PluSportgruppen Bern überführt. Die Stiftung pluSport startete unter dem Namen „Pro Mente“ ein Pilotprojekt zum Sportangebotsaufbau für psychisch beeinträchtigte Menschen. Aufgrund der grossen Nachfrage wurde das Projekt definitiv in ein reguläres Angebot übergeführt. Die „monbijou PluSportgruppe Bern“ ist eines der ersten regelmässigen Angebote für diese Zielgruppe.

In der Gruppe sind auch Menschen willkommen, die nicht im monbijou bern wohnen. Interessent*innen können sich gerne melden. Weitere Informationen gibt es hier.

 

07.06.2019

Artikel SozialAktuell

Im aktuellen SozialAktuell zum Thema Hierarchien ist ein Beitrag von Daniel Kappeler und Astrid Pfister erschienen zu unserem Leitungsteam-Modell: Hier zu lesen.